Osteopathieforum Nürnberg

Heilpraktikerausbildung

Besonders osteopathisch arbeitende Physiotherapeuten sollten jetzt handeln. Das Oberlandes-
gericht Düsseldorf hat mit seinem Urteil vom 08.09.15 (Az. I-20 U 236/13) bestätigt, dass Phy-
siotherapeuten auch mit ärztlicher Verordnung keine Osteopathie ausüben dürfen!
Das Urteil: https://www.justiz.nrw.de/…/I_20_U_236_13_Urteil_20150908.h…

Im Febuar 2016 hat das Bay. Staatsministerium eine Stellungnahme zum Thema "Ausübung der
Osteopathie durch Physiotherapeuten" abgegeben. Hiernach dürfen Physiotherapeuten die Osteo-
patie auch nicht in Teilen und auch nicht nach Verschreibung durch einen Arzt ausüben. (Zitiat:
"Sowohl aus rechtlichen Gründen, aber auch aus Gründen der Praktikabilität ist die Osteopathie
daher einheitlich zu betrachten, mit der Folge, dass für die Ausübung der Osteopathie die allge-
meine Heilpraktikererlaubnis zu fordern ist.“)

Seit 1985 bereiten wir erfolgreich unsere Teilnehmer/innen auf die Heilpraktikerüberprüfung
beim Gesundheitsamt vor. Hierbei bieten wir verschiedene Möglichkeiten der Ausbildung an.
Sie können bei uns den Unterricht sowohl in Tageskursen als auch im Wochenend-/Abendkurs
besuchen.

Wählen können Sie zwischen der klassischen Heilpraktikerausbildung, die im Lehrplan den
kompletten Unterrichtsstoff Anatomie, Physiologie, Pathologie und auch naturheilkundliche
Therapien beinhaltet oder unserem Kompaktkurs Home & Campus , der eine intensive Vor-
und Nachbereitung zu Hause voraussetzt. Dieser Kurs ist z.B.für Teilnehmer/innen gedacht,
die über ein umfangreiches Vorwissen verfügen - Beispielsweise nach oder während einer
Osteopathieausbildung.

Um herauszufinden, welche der Ausbildungsmöglichkeiten am besten zu Ihnen passt, empfehlen
wir ein persönliches Gespräch mit uns. Sicher werden wir gemeinsam den optimalen Weg für Sie
finden.


Der Kompaktkurs Home & Campus - Einstieg jederzeit möglich

Home & Campus dient der Vorbereitung auf die Heilpraktikerüberprüfung. Ermöglicht wird
dies durch unsere Online-Lernplattform hapedoo, dem Herzstück von Home & Campus. Mit
hapedoo lernen Sie den theoretischen Prüfungsstoff zu Hause. Themen, die sich besser oder
nur im Präsenzunterricht lernen lassen wie z.B. Injektionstechniken und Vertiefungen der
Theorieinhalte, finden im Wochenendformat statt.

Ob Sie die Präsenzeinheiten in 10 Monaten (Mindestzeitraum) absolvieren oder einen län-
geren Zeitraum wählen, das bleibt Ihnen überlassen. Der Kurs kann ganz individuell je
nach Zeit und Lernfortschritt absolviert werden. Der Einstieg ist jederzeit möglich.


Unser Lehrplan zum „Home & Campus“ – Kompaktkurs (Präsenzeinheiten)

8 Basisblöcke und 2 Zusatzblöcke fortlaufend
(jeweils Sa. und So. von 9.00 Uhr – 16.00 Uhr – insg. 160 UE)

B 1 Herz/Kreislauf – Pulmologie
B 2 Nephrologie – Gynäkologie
B 3 Gastroenterologie – Leber/Pankreas
B 4 Neurologie – Psychiatrie
B 5 Bewegungsapparat – Sinnesorgane
Z 1 Körperliche Untersuchung - Notfälle
B 6 Infektionskrankheiten – Gesetzeskunde
B 7 Dermatologie – Endokrinologie
B 8 Hämatologie – Immunsystem
Z 2 Anamnese - Injektionstechniken

Prüfungsvorbereitung regelmäßig vor der Prüfung
(Abende oder Blockkurse – insg. 48 UE)

P 1 MC-Training und Differenzialdiagnose
P 2 Intensivtraining mündliche Überprüfung

(je nach Starttermin bekommen Sie Ihren abgestimmten Unterrichtsplan)

Teilnehmer/innen, die diesen Weg der Vorbereitung gewählt haben, sollten die Bereitschaft
mitbringen, sich Unterrichtsinhalte im Eigenstudium anzueignen. Die Ausbildung ist eine Kom-
bination aus Selbstlerneinheiten mit Hilfe unserer Online-Lernplattform hapedoo und Präsenz-
unterricht.

Die Kosten für diese Ausbildung liegen zwischen 2.950,00 und 3.400.00 Euro je nach Zahlungs-
weise.

Für Fragen und weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.


Die unbeschränkte Heilpraktikererlaubnis vs. sektoraler Heilpraktiker für Physiotherapie

Wir bereiten im medizinischen Bereich aus Überzeugung nicht auf die sektorale Heilpraktikerüber-
prüfung vor. Nur mit der unbeschränkten Heilpraktikererlaubnis dürfen die Osteopathie und wei-
tere Therapieverfahren selbstständig ausgeübt werden. Ein Therapeut, der ohne diese Erlaubnis
und ohne ausdrückliche ärztliche Weisung die Osteopathie ausübt, verhält sich gesetzeswidrig.
Dies wiederum hat u.a. Auswirkungen auf den Versicherungsschutz. Mit der sektoralen Heilprak-
tikererlaubnis dürfen ausschließlich die Anwendungen selbstständig durchgeführt werden, die
innerhalb der Physiotherapieausbildung erlernt wurden.

Bitte senden Sie mir weitere Informationen

Vorname *
Nachname *
Straße/Hausnummer *
PLZ/Ort *
E-Mail *
Rufnummer mit Vorwahl
Nachricht